Tooltip

Orthomol Immun TRA

Inhalt: 7 St.
PZN: 01568889

17,98 EUR

statt 20,50 EUR

Patientenhinweise:

  • Orthomol Immun® enthält Kohlenhydrate, bei Störungen der Glucosetoleranz nur unter sorgfältiger Stoffwechselkontrolle verwenden. Die enthaltenen Kohlenhydrate (6,6 g pro Tagesportion) sind leicht verfügbar.
  • Orthomol Immun® enthält eine separate Jodtablette. Sollten Sie an einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) leiden, sprechen Sie bitte vor der Einnahme mit Ihrem Arzt.
  • Orthomol Immun® ersetzt keine sonstige ärztliche Therapie oder Medikation.
  • Bei Nierensteinen aus Oxalat, bestimmten Erkrankungen, bei denen zuviel Eisen im Körper gespeichert wird, sowie Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel sollte das Produkt erst nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.
  • Orthomol Immun® in der Darreichungsform Trinkfläschchen ist lactose- und glutenfrei.
  • Bedingt durch den Gehalt an Vitamin B2 kann es zur Gelbfärbung des Urins kommen.
  • Gelegentlich führt Vitamin C in der in Orthomol Immun® enthaltenen Menge zu einem stärkeren Stuhlgang.
  • Das Produkt enthält stark färbendes Beta-Carotin (Provitamin A). Eventuell auftretende Flecken, z. B. auf Kleidungsstücken, sind schlecht zu entfernen.
  • Bedarfsanpassungshinweis gemäß § 14b Abs. 5 DiätV: Zur Vermeidung einer unnötigen Kalorienzufuhr werden die für energieliefernde bilanzierte Diäten festgelegten Höchstmengen der Vitamine C, B1, B2, B6, E und Biotin überschritten und die Mindestmengen der Vitamine A, D, K sowie die Gehalte der Spurenelemente Eisen, Kupfer und Molybdän unterschritten. Denn eine ergänzende bilanzierte Diät ohne Makronährstoffe wie Orthomol Immun® enthält grundsätzlich keine nennenswerte Energiemenge. Daher sollte sich die Höhe der Tageszufuhr für die einzelnen Nährstoffe auf den durchschnittlichen Energiebedarf eines Erwachsenen pro Tag in Höhe von 2.000 kcal (= 8.374 kJ) beziehen (Empfehlung des Arbeitskreises Lebensmittelchemischer Sachverständiger der Länder und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ALS).
  • Bewahren Sie Orthomol Immun® bevorzugt kühl und lichtgeschützt auf.

* Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Artikel-Abbildungen ähnlich. Änderungen, Irrtümer und inhaltliche Fehler vorbehalten.